Aktuelles

Wettbewerb Rang 1 in Rheinfelden

Die Bauherrschaft Stadt Rheinfelden, vertreten durch das Stadtbauamt, hat sich entschieden: Der geplante Neubau der Dreifachturnhalle für die Schule Engerfeld in Rheinfelden wird von Gross Generalunternehmung AG realisiert.

Mit einem durchdachten Terminprogramm und innovativen Lösungskonzepten für die technische Umsetzung konnte das Angebot der Gross Generalunternehmung AG überzeugen. Dabei zeichnet sich die geplante Bauweise besonders durch einen Hybridbau aus Stahlbeton und Holz aus, sowie eine intelligente Einbindung in die umgebene Natur, ein nachhaltiges Vorgehen im Mingergie-P-ECO Standard und perfekte Betriebsabläufe.

Die ausführliche Wettbewerbsplanung erstreckte sich über einen Zeitraum von Ende 2018 bis Mitte 2019 und setzt auf ein bewährtes Planerteam.

Die neue Dreifachturnhalle besticht durch ein modernes Konzept mit Tiefgarage, welches auf zwei Ebenen organisiert ist und sich zusammen mit den Sportfeldern harmonisch in die Umgebung eingliedert. 

 

Zurück