Alterswohnungen Schönegg, Brugg

NEUES AUS ALTEN MAUERN

111 Alterswohnungen sind der nächste Realisierungsschritt zum Gesamtprojekt des Gesundheitszentrums in Brugg. Die nahe dem Stadtzentrum gelegenen Wohnungen werden in zwei Bauetappen im MINERGIE© Standard erstellt.

Die Komplettsanierung - Mehrwert durch energetische Modernisierung

Das zehngeschossige Gebäude wurde im Anschluss an eine Schadstoffsanierung komplett entkernt. Der Innenraum musste vollumfänglich neu organisiert werden, um attraktive Alterswohnungen entstehen zu lassen. Die Statik wurde hierbei mit Stahlbetonwänden und CFK-Klebebewehrung ertüchtigt, um das Tragwerk den heutigen Anforderungen anzupassen. Mit der Montage von Balkonen konnte ausserdem ein Aussenbezug geschaffen werden. Zur optimalen Nutzung des Grundstücks wurde das Gebäude zusätzlich um ein Geschoss aufgestockt.

Durch den Rückbau der bestehenden Alterssiedlung wird Platz für eine zweigeschossige Tiefgarage und vier neue Wohnbauten geschaffen. Eine Photovoltaikanlage auf den Dächern erzeugt Strom für Eigenverbrauch und zur Netzeinspeisung.

Kürzere Bauzeit, Kostenoptimierung und Qualitätssicherung dank Lean Construction Management

Dank der Lean Construction Methodik, bei der die Bauprozesse bis auf die unterste Stufe kollaborativ koordiniert werden, konnte die Bauzeit um ca. 20% verkürzt und die nicht wertschöpfenden Tätigkeiten in der Ausführung, sowie auch in der Planung weitestgehend eliminiert werden.

Unsere Bauherrschaft gewinnt dank dem häufigen und geregelten Informationsaustausch zwischen den einzelnen Planern und Handwerkern an Flexibilität und profitiert nicht nur von detaillierten Informationen zum Bauablauf sondern auch von geprüfter und dokumentierter Qualität im gewohnten Gross-Standard.

BAUHERRSCHAFT

Schönegg Brugg AG
Fröhlichstrasse 9
5200 Brugg


PLANERTEAM

Generalplaner / Architektur
fsp Architekten AG
8957 Spreitenbach

Bauingenieur
Gruner Ingenieure AG
5200 Brugg

Elektroingenieur
HKG Engineering AG
5000 Aarau

H/L/K/K/S/E-Ingenieur
Leimgruber Fischer Schaub AG
5408 Ennetbaden

Landschaftsarchitektur
Naef Landschaftsarchitekten GmbH
5200 Brugg

Bauphysik
Steigmeier Bauphysik & Akustik GmbH
5400 Baden

BAUPROJEKT

1. Bauetappe
Umbau und Aufstockung Haus K

2. Bauetappe
Neubau Häuser L-O mit TG in

KENNZAHLEN

Gebäudevolumen nach SIA 416
ca. 45‘400 m3

Geschossfläche nach SIA 416
ca. 14’600 m2

Auftragsvolumen
rund 40 Mio. CHF

Termine

Baubeginn
Umbau K: 13.02.2017
Neubauten: Mai 2018

Bauende
Umbau K: 30.04.2018
Neubauten: gestaffelt ab 31.05.2019