Strangsanierung Döbeligut, Oftringen

STRANGSANIERUNG IN BEWOHNTEM ZUSTAND 

Gemäss Submissionsdekret des Kantons Aargau wurden die Totalunternehmerleistungen in einem 1-stufigen, selektiven Verfahren öffentlich ausgeschrieben. In der 1. Phase hatten die Bewerber im Rahmen einer Präqualifikation ihre Eignung für die Bewältigung der Aufgabe nachzuweisen. Zur 2. Phase des Submissionsverfahrens in Form einen  Gesamtleistungs-wettbewerbs wurden 6 Gesamtanbieter eingeladen. Der Entscheid zu unseren Gunsten erfolgte im November 2017. 

Es wurde ein Totalunternehmer (TU) gesucht, welcher am besten geeignet ist, das geplante Bauvorhaben professionell und für die Nutzer schonend umzusetzen.  Mit dem Verfahren soll eine hohe Kosten- und Terminsicherheit erreicht werden. 

Die 1971/72 erstellte Überbauung verteilt sich auf vier praktisch identische Gebäude mit insgesamt 165 Wohnungen. Die einzelnen Häuser bestehen aus sechs Geschossen plus Attika und einem Untergeschoss. Eine Tiefgarage verbindet sämtliche Gebäude. 

Entsprechend der langen Nutzungsdauer stellt sich der aktuelle Zustand dar. Der Schwerpunkt liegt bei einer nachhaltigen und zeitgemässen Instandsetzung der Badezimmer und Küchen inklusive der entsprechenden Haustechnik, sowie der Renovation von Korridoren und WohnzimmernAnschliessend folgt die Renovation der übrigen Zimmer. Zusätzlich werden in den Erdgeschossen bestehende Bastelräume zu 1-Zimmerwohnungen umgebaut. 

Die Arbeiten werden in 2 Etappen realisiert:
 

  • 2018Haus 1/2 + Haus 3/4  

  • 2019Haus 5/6 + Haus 7/8 

 

MINUTIÖSER TERMINPLAN NACH DEN METHODEN DES LEAN-MANAGEMENTS 

Die Wohnungen sollen während den Bauarbeiten soweit als möglich bewohnt bleiben. Davon 
ausgenommen sind die Kleinwohnungen. Der minutiöse Terminplan nach den Methoden des Lean Managements unterstützt die termingerechte Ausführung. Zudem soll eine hohe Kosten- und Terminsicherheit erreicht werden. Auf eine aktive und vorausschauende Kommunikation mit der Bauherr- und Mieterschaft wird Wert gelegt. 

BAUHERRSCHAFT

APK Aargauische Pensionskasse 
5000 Aarau 

PLANERTEAM

Totalunternehmer 
Gross Generalunternehmung AG 
5200 Brugg 

Architekt 
Batimo AG 
4800 Zofingen 

Elektroingenieur 
Bhend Elektroplan GmbH 
5034 Suhr 

H/L/K/S-Ingenieur 
Aeschlimann Engineering AG 
4600 Olten 

KENNZAHLEN

Umbauter Raum nach SIA GV 
ca. 33.000 m3 
 
Geschossfläche GF 
ca. 12.600 m2 
 
Auftragsvolumen 
Rund 12.5 Mio. CHF 

TERMINE

Baubeginn 
März 2018

Bauende 
Dezember 2019