Gesamtsanierung Rütistrasse, Adliswil

GESAMTSANIERUNG MIT DEM ZIEL VOM ERHALT VON GÜNSTIGEM WOHNRAUM 

Die fünf Mehrfamilienhäuser in Adliswil verfügen über 71 Wohnungen, Bastelräume, 40 Einstellplätze in einer Tiefgarage und 31 Abstellplätze im Freien. Die Siedlung wurde im Jahre 1967 erstellt. Mit Ausnahme des Ersatzes der Heiz- und Warmwasseranlage wurden weder Innen noch Aussen wesentliche baulichen Veränderungen vorgenommen. Die Ausbauten der Küchen/Nasszellen sind dementsprechend veraltet, die technische Infrastruktur am Ende ihrer Lebenszeit.  
Um die Wohnungen neu auf dem Markt zu positionieren und langfristig vermieten zu können, plant die Eigentümerin eine Gesamtsanierung.  

Dazu wird die Hülle erneuert und mit einer verputzten Aussenwärmedämmung versehen. Die Grundrisse werden mit kleinen Eingriffen den heutigen Anforderungen entsprechend angepasst. Die Küchen, Nasszellen, die technische Infrastruktur sowie innere Wand-, Boden- und Deckenbeläge werden komplett erneuert. 

Die bauliche Umsetzung der Massnahmen wird in unbewohntem Zustand stattfinden. Um die Leerstands-Zeit möglichst kurz zu halten, war - unter anderem - ein gewichtiges Vergabekriterium das Einhalten einer möglichst kurzen Bauzeit.  

HERAUSFORDERUNG BALKONE 

Die gesamte Sanierung muss in einer relativ kurzen Bauzeit erfolgen. Die engen Terminvorgaben setzen eine gute, durchdachte Planung sowie eine straffe Organisation voraus.  Eine grosse Herausforderung bei diesem Objekt, ist der Ersatz der bestehenden Balkone mit neuen, geschwungenen Balkonplatten in Elementbauweise sowie den dazugehörenden, geschwungen Geländern. In der Ausführung werden unmittelbar nach dem Versetzen der Balkonplatten die fertigen Geländer versetzt. Mit dieser Vorgehensweise kann auf der Balkonseite auf ein Gerüst verzichtet werden. Durch die gesamtheitliche Sanierung wird die Überbauung in Zukunft in technischer sowie auch in nutzungsspezifischer Hinsicht den aktuellen Anforderungen entsprechen und ist für die nächsten Jahre gut gerüstet.  

VERTRAGSART 

TU-Werkvertrag 

BAUHERRSCHAFT

Zürich Lebens-
v
ersicherungsgesellschaft AG 
Austrasse 46 
8045 Zürich 

ARCHITEKT UND INGENIEURE 

Architektur 
CH Architekten AG 
Bahnhofplatz 1B 
8304 Wallisellen 

Bauingenieur 
Forster Linsi AG 
Frohwiesstrasse 5 
Postfach 308 
8330 Pfäffikon 

Elektroingenieur 
Thomas Lüem Partner AG 
Bernstrasse 390 
8953 Dietikon 

H/L/S-Ingenieur 
Bals Ingenieure AG 
Blegistrasse 11b 
6340 Baar 

Bauphysik 
Michael Wichser + Partner AG 
Kriesbachstrasse 30 
8600 Dübendorf 

KENNZAHLEN 

Geschossfläche 
8'148 m2 

Energiebezugsfläche 
5'367 m2 

Auftragsvolumen 
CHF 9.3 Mio. exkl. MwSt. 

TERMINE

Baubewilligung 
Juli 2017 

Baubeginn 
April 2019 

Bauübergabe 
November 2019