Wohn- und Geschäftshaus Lindenplatz West, Baden

Generalunternehmer als Projektentwickler

Am Lindenplatz, mitten in Baden, entstand bereits das zweite, moderne Wohn- und Geschäftshaus unter der Leitung von Gross AG.  Hier wurde unser Generalunternehmen frühzeitig mit der Projektentwicklung beauftragt.  Ziel war, ein wirtschaftliches, qualitativ hochstehendes Gebäude im Minergie-Standard zu entwickeln.

Das Gebäude verfügt über zwei Untergeschosse mit Tiefgarage und Lagerräumen. Im Erdgeschoss entstanden grosszügige Gewerbeflächen. Im 1. und 2. OG bezogen eine Kinderkrippe und ein Architekturbüro helle, freundliche Räume. Im 3. bis 5. Obergeschoss entstanden 42 Apartments für ABB-Mitarbeiter. Das Projekt konnte in kürzester Zeit vollständig vermietet werden. 

Hocheffiziente Wärmepumpen stellen die Energie für das Gebäude bereit. Die Energieverteilung erfolgt über thermoaktive Bauteilsysteme (TABS).  TABS sind eine energieeffiziente, innovative Systemlösung für das Beheizen und Kühlen von Gebäuden jeglicher Art. Dabei wird die Gebäudemasse, namentlich der Beton, als Energiespeicher und Strahlungsfläche genutzt und mit tiefen Betriebstemperaturen versorgt. Dies wirkt sich positiv auf die Leistungseffizienz von Wärmepumpen aus und senkt die anfallenden Energiekosten.

Architekt und Ingenieure

Architektur/Generalplaner:
rolf graf & partner architekten sia ag
Baden

Bauingenieur:
Schüpbach Ingenieure AG
Oberrohrdorf

Elektroplanung:
Gode AG
Zürich

Haustechnik:
Felix & Co. AG
Gebenstorf

Physik-Akustik:
Steigmeier GmbH
Baden

Bauherrschaft

City Tor AG
5400 Baden