Information der Klinik im Park in Zürich-Wollisofen

Klinik im Park, Zürich-Wollishofen

Kurzbeschrieb

Den Auftrag für die Teilsanierung der Geschosse 2 und 3 gewann die Gross AG über eine GU-Submission. Dabei gab die langjährige Erfahrung der Gross AG im anspruchsvollen Spitalbau den entscheidenen Ausschlag.

Der Auftrag der Gross AG war es, Patientenzimmer und Nasszellen zu sanieren und den heutigen Bedürfnissen anzupassen. Die Nebenräume wie auch die allgemeinen Räume wurde ebenfalls für Patienten und Personal modernisiert und freundlicher gestaltet.

Die Geschosse 4 und 5 wurden der Gross AG ein Jahr später als Folgeauftrag zugesprochen und umfassten den selben Auftrag wie für die Geschosse 2 und 3.

Das beschränkte Zeitfenster von jeweils drei Monaten, die erschwerten Platzverhältnisse und der laufende Spitalbetrieb erforderten punktgenaue Einsätze aller Beteiligten. Ohne entsprechende Vorbereitungszeit, Organisation und sauber ausgearbeiteter Logistik wären solche Blitzeinsätze nicht machbar gewesen. Zeitweise arbeiteten zwischen 50 bis 90 Fachleute gleichzeitig auf der Baustelle.

Sämtliche Arbeiten hatten mit strenger Rücksichtnahme auf die Patienten und das Personal zu erfolgen.

Das Gross-Team und die beteiligten Unternehmer sind stolz, dass diese anspruchsvolle Aufgabe zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers ausgeführt werden konnte.

Architekt und Ingenieure

Architektur:
ueberwasser architektur & projektmanagement und Conex Architekten, Bern

Bauingenieur:
Henauer Gugler AG, Zürich

Elektroingenieur:
IBG B. Graf AG, Winterthur

Heizung/Lüftung/Kälteplanungsingenieur:
Meierhans & Partner AG, Schwerzenbach

Sanitär- und Medizinalplanungsingenieur:
WMP Müller Walter Partner AG, Zürich

Bauherrschaft

Klinik Hirslanden AG, 8027 Zürich

Kennzahlen

Umbauter Raum nach SIA:
2. + 3. OG: 3‘979 m3
4. + 5. OG: 3‘880 m3

Bruttogeschossfläche:
2. + 3. OG: 1‘421 m2
4. + 5. OG: 1‘386 m2

Termine

Baubeginn:
2. + 3. OG: 07/2005
4. + 5. OG: 07/2006

Bauende:
2. + 3. OG: 09/2005
4. + 5. OG: 09/2006