Interview Hans Rudolf Wyss (Bad Schwanen Ennetbaden)

Im Interview: Hans Rudolf Wyss, Brugger Liegenschaften AG

INTERVIEW MIT HANS RUDOLF WYSS

Portrait Hans Rudolf Wyss
Hans Rudolf Wyss, Verwaltungsrats- Präsident der Brugger Liegenschaften AG

Bauherr und Initiator des Projekts Bad Schwanen ist die Brugger Liegenschaften AG. VR-Präsident Hans Rudolf Wyss steht uns im Interview Rede und Antwort.

Herr Wyss, der Schwanen in Ennetbaden lag lange Zeit im Dornröschenschlaf. Was war der Anstoss für die Um- und Neugestaltung?
In den letzten Jahren spürte man einen Aufbruch in den örtlichen Bäderkreisen. Ein wichtiger Impuls ist sicher das neue von Mario Botta entworfene Bad, das nur wenige Meter entfernt am gegenüberliegenden Ufer in etwa zwei Jahren eröffnen wird. Ein guter Anlass auch auf Ennetbadener Seite die Badtradition wiederzubeleben. Ein weiterer positiver Effekt ist der neu geschaffene Wohnraum, der dem Wohnungsmangel im Raum Baden ein Stück entgegenwirkt.

Wie gefällt Ihnen das Ergebnis?
Die Lösung ist stark von den Rahmenbedingungen, dem Denkmalschutz und den Architekten geprägt. Das Ergebnis lässt sich sehen. Die Arealgestaltung ist ein echter Pluspunkt für Ennetbaden, wie eine Klammer verbindet es den höher gelegenen Teil der Gemeinde mit dem Bäderquartier an der Limmat. Die Perle des Projekts ist sicher das historische Bad Schwanen. Der Diamant ist zwar noch nicht ganz fertig geschliffen, aber der grosse Jugendstilsaal ist ein echtes Juwel. Ich freu mich darauf, wenn im Herbst alle Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten am Altbau abgeschlossen sind.

Wie war die Zusammenarbeit mit Projektpartner Gross?
Mit Gross arbeiten wir schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Die ersten Projekte stammen bereits aus den 80er-Jahren. Nach so langer Zeit kann man sich auf die gewohnt gute und exakte Arbeit verlassen. Das Projekt wurde kostentreu umgesetzt, was bei einem so heiklen Altbau nicht einfach ist. Ausser den zu erwartenden Schwierigkeiten gab es keine nennenswerten Überraschungen.

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.