Gewerbehaus Publicare, Oberrohrdorf

Gewerbehaus Publicare: Moderner und offener Neubau

Massiver Baukörper – Leichte Wirkung

Grosszügige Fensterflächen und eine Fassadenverkleidung aus Glas verleihen dem Gebäude einen offenen und leichten Charakter.

Die intensive Planungsarbeit zwischen Bauherrschaft, Architekten, Fachplanern und Totalunternehmer dauerte dank guter Zusammenarbeit nur kurze Zeit. Nach gerade einmal zwei Monaten wurde die Planungsphase beendet. So konnte die Baueingabe Mitte April 2013 eingereicht werden. Nach der Baubewilligung wurde noch im November des gleichen Jahres mit dem Bau begonnen. Eine besondere Herausforderung stellte der Aushub mit bis zu 15 Meter Tiefe dar. Zudem wurde die Baugrube mit Bohrpfahl- und Nagelwänden gesichert. Lediglich 15 Wochen dauerte die Baugrubensicherung sowie die Entsorgung der rund 36.000 m³ Aushub.

Die Errichtung der Untergeschosse erfolgte in Massivbauweise aus Stahlbeton. Die vier Etagen beherbergen die haustechnischen Anlagen, eine Tiefgarage mit 82 Stellplätzen, Lager- und die Kommissionierungsflächen mit 4.685 m² und die Anlieferung im ersten Untergeschoss. Es folgte für die drei Obergeschosse eine mehrwöchige Stahlbauphase. In diesen Stockwerken entstanden Schulungsräume und 3.750 m² Bürofläche.

Die oberen Ebenen werden von einem geräumigen Innenhof durchbrochen. Dieser sorgt für ein kommunikatives Ambiente und bringt Tageslicht in das Gebäude. Insgesamt bietet der Bau Raum für 125 Arbeitsplätze. Nach dem der Ausbau, die Fassade und das Dach fertiggestellt waren, konnte das Gewerbehaus im Frühling 2015 bezogen werden. Die hinterlüftende Fassadenkonstruktion wirkt nicht nur positiv auf das Gebäudeklima, sie lässt den Bau trotz seines enormen Volumens leicht erscheinen. So fügt er sich optimal in das umliegende Gelände ein.

Gewerbehaus Publicare, Aufenthaltsraum
Gewerbehaus Publicare, Aufenthaltsraum
Gewerbehaus Publicare, Innenansicht
Gewerbehaus Publicare, Innenansicht Kantine
Gewerbehaus Publicare, Innenansicht
Gewerbehaus Publicare, Innenansicht
Gewerbehaus Publicare, Innenhof
Gewerbehaus Publicare, Innenhof
Gewerbehaus Publicare
Gewerbehaus Publicare
Gewerbehaus Publicare
Gewerbehaus Publicare, Hausfassade

Integrale Planung und Bauverwirklichung

Mit den Planungsarbeiten wurde Anfang Februar 2013 begonnen und Mitte April wurde bereits die Baueingabe eingereicht. Dies dank einer intensiven, integralen Planung zwischen Bauherrschaft, Totalunternehmer, Architekt und den Fachplanern. In zahlreichen Besprechungen wurden die Konzepte gemeinsam besprochen und verabschiedet. Dabei waren einige Herausforderungen zu bewältigen: Baugrube mit einer Tiefe von bis zu 15 Metern mit Bohrpfahl- und Nagelwänden, mechanische Lüftung, Heizung und Kühlung und eine Anlieferung im ersten Untergeschoss.

Bereits nach der Baueingabe wurde die Ausschreibungsphase eingeleitet. Nach Erhalt der Baubewilligung im September 2013 wurde mit dem Bau im November 2013 begonnen. Innerhalb von nur fünfzehn Wochen wurden die 36.000 m3 Aushub entsorgt und die Baugrubensicherung erstellt.

Der Rohbau wird im Frühsommer beendet sein, nach einer intensiven mehrwöchigen Stahlbauphase wird die Fassade und das Dach im Verlauf des Herbsts erstellt werden, die Innenausbauarbeiten beginnen danach. Ziel ist der Bezug für den Mieter im Verlauf des Frühlings 2015.

Aussenansicht

Offene Bauweise mit Innenhof

Der rechteckige Baukörper gliedert sich optimal in das Gelände. Er wirkt trotz seines Volumens leicht und offen. Dazu trägt auch die hinterlüftete Fassadenkonstruktion bei.

Das Gewerbehaus für die Firma Publicare besteht aus vier Untergeschossen und drei Obergeschossen. In den unteren Geschossen befinden sich die haustechnischen Anlagen, die Tiefgarage mit 82 Plätzen, die Lager und die Kommissionierungsflächen mit 4.685 m2 und die Anlieferung. In den oberen drei Geschossen sind Schulungsräume und Büroflächen mit insgesamt 3.750 m2. Das Gebäude bietet 125 Arbeitsplätze.

Während die unteren Ebenen in einer Massivbauweise erstellt werden, werden die oberen Geschosse in einer Stahlbauweise konstruiert. Die oberen Geschosse gliedern sich um einen geräumigen Innenhof und bieten Raum für Gespräche und Kommunikation. In der Eingangspartie lädt der Empfang zum Verweilen ein.

Bauherrschaft:

Vorderi Böde AG
c/o Zehnder, Schätti+Partner AG
Zugerstrasse 76b
6340 Baar

Mieter:

Publicare AG
Täfernstrasse 20
5405 Dättwil

Architekt und Ingenieure:

Architektur:
Frei Architekten AG
Bleichemattstrasse 43
5000 Aarau

Bauingenieur:
Schüpbach Ingenieure AG
Brüggliacher 31/32
5452 Oberrohrdorf

Elektroingenieur:
Gode AG Zürich
Ingenieurgesellschaft für Elektrotechnik
Buckhauserstrasse 11
8048 Zürich

H/L/K/K/S-Ingenieur/
MSRL-Planer:

Gwerder Fidel Energietechnik AG
Ingenieurbüro HLKS
Bahnstrasse 15
6440 Brunnen

Bauphysik:
Kopitsis Bauphysik AG
Zentralstrasse 52a
5610 Wohlen

Fassadenplaner:
Buri Müller Partner GmbH
Ingenieurbüro für Bauphysik
Glas-, Fenster-, Fassadenbau
Tiergarten 3
3400 Burgdorf

Kennzahlen:

Umbauter Raum nach SIA:
40.746 m3
Bruttogeschossfläche:
11.122 m2
Auftragsvolumen:
ca. 25 Mio. CHF

Termine:

Vertragsunterzeichnung:
11/2013 / 05/2014
Baubewilligung:
09/2013
Baubeginn:
11.11.2013
Bauende:
03/2015

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.