Kreuzäcker, Spreitenbach

Kreuzäcker Spreitenbach: Wohn- und Arbeitsraum in attraktiver Lage

Leben, Wohnen, Arbeiten

Aussenansicht Wohnquartier Kreuzäcker Spreitenbach

Ein GROSSprojekt von A bis Z: Das Wohnquartier wird bereits in der Projektierungsphase durch Gross betreut und so ganzheitlich, kostentransparent und wirtschaftlich bis ins Ziel gebracht.

Mit der Überbauung werden weitere Wohnflächen im boomenden Limmattal geschaffen. Der Entwurf der Novaron Architekten AG aus Zürich geht bei der Formgebung eigene Wege. Sie erinnert an geschliffene Edelsteine. Wie Findlinge fügen sich die monolytischen Bauten in ihr Umfeld.

Aussenansicht des Gebäudes Kreuzäcker Spreitenbach

Für das Farbkonzept zeichnet der bekannte Künstler Jean Pfaff verantwortlich. Die vier Gebäude fügen sich dank der besonderen Farbgebung überraschend harmonisch in die Umgebung ein. Natürlich wurde an zeitgemässem Wohnkomfort und Ausstattung nicht gespart. Effiziente Gebäudetechnik und Dämmung nach Minergie-P-Eco-Standard. Alle 45 Wohnungen sind grosszügig und offen gestaltet. Sie verfügen über Terrasse oder Balkon und sind via Lift erreichbar.

Aussenansicht des Wohnquartiers Kreuzäcker Spreitenbach

Stadtentwicklung im Limmattal

Projektbeschreibung

Das Grossprojekt Kreuzäcker basiert auf einem Gestaltungsplan mit vorangegangener Testplanung. Am südöstlichen Teil des Areals entstanden daraus vier Gebäude. Die Grundflächen der fünfstöckigen Gebäudekörper weisen bis zu sieben Ecken auf. Damit wurde der Übergang zur benachbarten Landwirtschaftszone aufgelockert. Für die Autos wurde eine unterirdische Tiefgarage realisiert. Die projektierte Limmattalbahn zwischen Zürich, Altstetten und Killwangen wird die Mobilität und Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mittel- und langfristig sicherstellen. Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Sportstätten usw. finden sich in unmittelbarer Nähe.

Als Generalunternehmer begleiten wir bereits die Projektierung

Gross AG wurde bereits mit der Organisation und Leitung der Projektierungsphase beauftragt. So konnte sehr früh die Kostentransparenz und wirtschaftliche Projektentwicklung sichergestellt werden. Auf die Nachhaltigkeit des Gebäudes wurde besonderes Augenmerk gelegt. Hocheffiziente Gebäudetechnik und eine dichte, sehr gut gedämmte Gebäudehülle garantieren niedrige Energiekosten. Das Gebäude wurde im Minergie P – Standard zertifiziert. Die Realisierung übernahm Gross AG als Totalunternehmer. Der Bauherr erhielt in dieser Konstellation sämtliche Planer-, Unternehmer- und Lieferantenleistungen aus einer Hand. Dies geschah unter Gewährung umfassender Garantieleistungen im Bereich Kosten-, Termin- und Ausführungsqualität.

Attraktive Wohnungen und Arbeitsplätze

Alle Wohnungen verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon. Einen offenen grosszügigen Wohn-Essbereich, helle Zimmer mit einer hochwertigen Ausstattung. Über die Tiefgarage ist jede Wohnung bequem per Lift zu erreichen. Die Raumaufteilung der Gewerbeflächen wurde nach Wunsch angepasst. Somit können diese als Büro oder anderweitig multifunktional genutzt werden.

BAUHERRSCHAFT

Wartmann Immobilien AG 
5200 Brugg

ARCHITEKT UND INGENIEURE

Architektur
Novaron AG 
8048 Zürich

Bauingenieur
Gruner Ingenieure AG
5200 Brugg

Elektroingenieur
Herzog Kull Group
5001 Aarau

H/L/S-Ingenieur
Felix & Co. AG 
5412 Gebenstorf

Bauphysik
Steigmeier Akustik + Bauphysik GmbH 
5400 Baden

KENNZAHLEN

Gebäudevolumen nach SIA 416
47.373 m3

Rauminhalt nach SIA 116
51.182 m3

Geschossfläche
14.428 m2

Investitionsvolumen
ca. 37 Mio.

TERMINE

Baubewilligung
Mai 2015

Baubeginn
August 2015

Bauübergabe
Frühjahr 2017

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.