Olten SüdWest

Olten SüdWest: Grosszügiges Wohnareal mit Gewerbefläche

Ein neuer Stadtteil in kurzer Zeit

Quartier Olten Südwest
Für die Gestaltung des neuen Quartiers zeichnet das Büro Frei Architekten verantwortlich, welche als Sieger aus dem Architekturwettbewerb hervor gingen.

420 Wohnungen, eine Gewerbefläche von 620 m² und eine Bauzeit von nur 14 Monaten.

In idealer Lage, nahe dem Bahnhof und der Altstadt wurde auf dem ehemaligen Areal der Holcim das Bauprojekt Olten Südwest fertiggestellt. Eine einheitliche Siedlung mit hohem Wohnstandard wurde durch die effiziente modulare Anordnung und Aufteilung der einzelnen Gebäude ermöglicht. Das Bauprojekt Olten Südwest zeichnet sich vor allem durch die hellen und geräumigen Wohnungen mit viel Freiraum aus. Das gesamte Projekt umfasst acht Baukörper bestehend aus jeweils fünf Stockwerken, einer bedarfgerechten Anzahl an unterirdischen Stellplätzen sowie weit laufenden Höfen mit Grünflächen, Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten.

Ausschlaggebend für die erfolgreiche Fertigstellung trotz sehr eng gesteckter Realisierungszeit war die fachkompetente Organisation mit kurzen Entscheidungswegen und nicht zu vergessen, das hohe Mass an persönlichem Engagement unseres Teams sowie aller Beteiligten des Bauvorhabens.

Im Jahr 2011 hatten wir die erste Kontaktaufnahme mit der Bauherrschaft und erstellten daraufhin ein detailliertes Angebot. Im Mai 2014 erhielt Gross das Bauleitungsmandat.

Quartier Olten Innenbereich
Quartier Olten Innenbereich
Quartier Olten Südwest

Die Grossbaustelle

Südwest Olten
Fertigstellung des Baufeld 4

Grosses Bauvolumen in kurzer Zeit

Nach erfolgreicher Baustellenorganisation und -Logistik ist der Rohbau der Gebäude im Baufeld 4 seit vergangenem Dezember fertiggestellt. Auf dem Bild lässt sich die Dimension des neuen Stadtteils nach seiner Vollendung bereits erahnen.

420 Wohnungen, 620 m² Gewerbefläche, 14 Monate Bauzeit

Projektbeschreibung

Auf dem ehemaligen Arial der Holcim sind in idealer Lage nahe der Altstadt und zum Bahnhof, neue Flächen für Dienstleistung, Gewerbe und Wohnen entstanden. Das erste Baufeld mit insgesamt 420 Wohnungen, bildete den Auftakt. Die Architektur stammt aus der Feder von Frei Architekten, Sieger des zuvor durchgeführten Architekturwettbewerbs. Der Projektumfang besteht aus 8 Baukörpern mit jeweils 5 Geschossen, der bedarfsgerechten Anzahl an unterirdischen Einstellplätzen und großzügigen Höfen mit Grünflächen, Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten. Die effiziente modulare Anordnung und Aufteilung der Gebäude, ermöglicht eine homogene Siedlung mit hoher Wohnqualität, hellen und geräumigen Wohnungen und genügend Distanz und Freiraum.

2011 hatten wir erste Kontakte mit der Bauherrschaft und erstellten im Anschluss ein umfangreiches Totalunternehmerangebot. Die Baubewilligung war zu diesem Zeitpunkt noch nicht erteilt. Diesbezüglich mussten noch einige Hürden genommen werden. Zwei Jahre später, im Mai 2014 erhielt Gross Generalunternehmung AG völlig überraschend das Bauleitungsmandat und musste innerhalb Monatsfrist den Baustart organisieren.

Die grösste Herausforderung an unser Team und alle am Projekt Beteiligten, stellte sich durch die kurze Realisierungszeit, bei grossem Bauvolumen und sehr knapper Vorbereitungszeit. Alle Arbeitsabläufe mussten ineinander greifen. Die Baustellenorganisation- und Logistik musste sehr genau geplant, das enge Terminprogramm laufend überwacht und bei Bedarf, zielgerichtet justiert werden. Im Fokus der Bauleitung lag, auch in hektischen Zeiten, die Arbeitssicherheit und Ausführungsqualität. Ein hohes Mass an persönlichem Engagement, eine straffe, fachkompetente Organisation und kurze Entscheidungswege waren ausschlaggebend für die erfolgreiche Fertigstellung des Projekts.

Bauherrschaft:

Terrana AG,
8803 Rüschlikon

Architekten und Ingenieure:

Entwurfsarchitekt:                 
FREI ARCHITEKTEN,
5000 Aarau

Ausführungsarchitekt:           
CERV + WACHTEL,
8002 Zürich

Landschaftsarchitekt:           
David & von Arx,
4500 Soloturn

Bauingenieur:                        
Ing. D. Riccio,
6590 Gordola

Elektroplanung:                     
Bhend Elektro Gmbh,
5034 Suhr

Haustechnik:                         
Raimann + Partner AG

Bodenuntersuchung:             
Ecosens AG,
8304 Wallisellen

Physik-Akustik:               
Michael Wichser + Partner AG,
8600 Dübendorf

Kennzahlen:

Bruttogeschossfläche:
620m² Gewerbefläche                                
34.410 m² Wohnfläche                               
368 Tiefgaragenstellplätze

Anzahl Wohnungen:
420

Termine:

Auftragserteilung:
Anfang Juni 2014

Baufreigabe:
April 2014

Baubeginn:
23. Juni 2014

Bezugstermin:
1. Oktober 2015

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.