Weidenhof im Limmatfeld, Dietikon

Weidenhof Limmatfeld: Markanter Neubau in zentraler Lage

Die »kleine Stadt« zwischen Urbanität und Natur

Weidenhof im Limmatfeld
Blick von der Strasse zum Weidenhof

Der Weidenhof am Rapidplatz, dem Herzen des neu entstandenen Stadtteils von Dietikon, wurde im Auftrag von Halter Entwicklungen realisiert.

Der markante Bau gehört neben dem Limmat Tower zu den spektakulären Wohnhighlights im Quartier. Im Juli 2013 erhielt Gross den TU-Auftrag. Prägendes Gestaltungsmerkmal des Weidenhofs ist die abgerundete Hauptfassade an dem acht Stockwerke hohen Kopfbau. Die klare Fassadenstruktur schafft einen passenden Übergang zu den umliegenden Bauwerken. So fügt sich der Weidenhof ansprechend in das Gesamtkonzept des Limmatfelds ein. Ein grosszügiger Innenhof mit Spielplatz lädt die Bewohner zum Verweilen ein. Urheber der Architektur ist die giuliani.hönger ag aus Zürich.

Die durch angrenzende Bauten sehr begrenzten Platzverhältnisse und die Komplexität des Gebäudes machten das Projekt in der Ausführung besonders anspruchsvoll. Der Weidenhof ist an allen drei Seiten von Strassen und einem Platz umringt, darum fielen die Lagerflächen besonders beengt aus. Hier war eine ausgeklügelte Logistik von Nöten. Nur mit einer exakten Planung im Voraus konnte der optimale Ablauf der Arbeiten gewährleistet werden.

Die Anlage fasst 87 Wohn- und 17 Gewerbeeinheiten. Die Wohnungen entsprechen höchsten Standards und sind als Smart Homes mit digitalSTROM konzipiert. Daneben sorgen Minergie-Standard und Fernwärme für Wohnkomfort und Energieeffizienz. Noch Ende dieses Jahres werden sie schlüsselfertig zum Erstbezug übergeben.

Weidenhof im Limmatfeld
Die knappen Platzverhältnisse waren eine besondere Herausforderung.
Weidenhof im Limmatfeld
Im Hintergrund erkennt man den Limmat Tower.

Modernes Wohnprojekt im neuen Stadtteil Limmatfeld Dietikon

Die Gross Generalunternehmung AG erhielt Ende Juli 2013 diesen spannenden Auftrag zur Ausführung als Totalunternehmer.

Das Projekt Weidenhof liegt im Herzen eines neu entstandenen Stadtteils von Dietikon, dem Limmatfeld. Die Architektur stammt aus der Feder der giuliani.hönger ag. Lanciert wurde das Projekt von der Halter Entwicklungen AG, Zürich.

Der markante, 8-geschossige Kopfbau mit abgerundeter Hauptfassade liegt sehr prominent. Das moderne, effiziente Gebäude erfüllt den Minergie-Standard. Die 87 Wohnungen des Weidenhofs wurden im Dezember 2015 schlüsselfertig übergeben und bezogen.

Aussenansicht Weidenhof im Limmatfeld, Dietikon

Den Architekten von giuliani.hönger ag gelang es, mit der eindrucksvollen Kolonnade und den klaren Linien der Fassadenstruktur einen passenden Übergang zu den umliegenden Bauten zu schaffen.

Grosse Herausforderungen für die Ausführung waren die Komplexität des Gebäudes und die begrenzten Platzverhältnisse. Der Weidenhof ist auf allen drei Seiten durch Strassen und Plätze eingegrenzt, was die Flächen für Lager- und Umschlagplätze sehr beschränkte. Dies setzte eine exakte Planung für einen optimalen Bauablauf voraus.

Mit Hilfe von Spundwänden und Filterbrunnen wurde die Grundwasserabsenkung vorgenommen und das UG komplett als wasserdichtes Bauwerk ausgeführt.

Bauherrschaft

Halter Entwicklungen AG
Hardturmstrasse 134
8005 Zürich

Architekt und Ingenieure

Architektur
giuliani.hönger ag
Kanzleistrasse 57
8005 Zürich

Landschaftsarchitekt
Kuhn Landschaftsarchitekten GmbH
Ankerstrasse 3
8004 Zürich

Bauingenieur
HMK Kuhn AG
Riedstrasse 1
8953 Dietikon 

Elektroplanung
Thomas Lüem Partner AG
Bernstrasse 390
8953 Dietikon

Haustechnik
Enerplan Bern AG
Hinterer Schermen 44
3063 Ittigen

Infrastruktur
suisseplan Ingenieure AG
Thurgauerstrasse 60
8050 Zürich

Altlastenuntersuchung
BMG Engineering AG
Ifangstrasse 11
8952 Schlieren

Bauphysik
Steigmeier Akustik + Bauphysik GmbH
Rütistrasse 3A
5400 Baden

Kennzahlen

Gebäudevolumen nach SIA 416
58.000 m3

Geschossfläche
18.500 m2

Auftragsvolumen
CHF ca. 40 Mio.

Termine

Baubewilligung
25.03.2013

Baubeginn
15.10.2013 

Bauübergaben
30.11.2015

News vom 13.09.2013

Die Gross Generalunternehmung AG hat Ende Juli 2013 den Zuschlag als Totalunternehmer für den „Weidenhof“ erhalten. Das Projekt liegt im Herzen des neu entstehenden Stadtteils von Dietikon, dem Limmatfeld. Die Architektur stammt aus der Feder der giuliani.hönger AG. Entwickelt wurde das Projekt von Halter Entwicklungen aus Zürich. Alle Gebäude erfüllen den Minergie-Standard. Die rund 87 Wohnungen sollen im September 2015 schlüsselfertig übergeben und bezogen werden.

Weiterführende Artikel zu diesem Projekt

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.