»In Lampitzäckern« Dietlikon

Sanierung, Aufwertung und Erweiterung der Wohnsiedlung »In Lampizäckern« Dietlikon

Aufwertung und Erweiterung in unbewohntem Zustand

Die Siedlung «In Lampizäckern 41-49» in Dietlikon wurde 1984/85 als Arealüberbauung mit verschiedenen Eigentumsverhältnissen erstellt. Nach einer rund 30-jährigen Nutzung hat sich die Credit Suisse AG als Eigentümerin von drei Liegenschaften - mit insgesamt 27 Wohnungen - dazu entschlossen, diese den heutigen energetischen, konstruktiven sowie nutzungsbedingten Anforderungen anzupassen. Zusätzlich zur Sanierung der Liegenschaften wurde ein bestehendes Erweiterungspotenzial aktiviert. Mit einer Aufstockung konnten in den drei Liegenschaften 6 neue Wohnungen realisiert werden. Des Weiteren wurde die Umgebung aufgewertet und instand gesetzt. Die bauliche Umsetzung der Massnahmen fand in unbewohnten Zustand statt.

Wohnsiedlung In Lampitzäckern, Dietlikon

Fit für die nächsten 30 Jahre

Um die kleinteiligen und eher düsteren Wohnungen den heutigen Anforderungen anzupassen, wurden Sanitärzellen sowie Küchen mit der dazugehörigen Haustechnik neu disponiert und erstellt. Entstanden sind grosszügige Grundrisse mit offenen, modernen Küchen und grosszügigen Nasszellen. Mit den Umgestaltungsmassnahmen wurde gleichzeitig eine Erdbebenertüchtigung ausgeführt. Auch wurde dem Thema Schallschutz grossen Wert beigemessen. Die Wohnungen entsprechen nach der Sanierung den heutigen minimalen Schallschutz-Anforderungen. Für mehr Licht in den Wohnungen sorgen neue, vergrösserte Fenster im Balkonbereich. Um möglichst wenig Gewicht auf das bestehende Gebäude zu bringen, wurde die Aufstockung von den Architekten in einem Holzelementbau geplant und durch Gross in kurzer Bauzeit realisiert.

Die gesamte Fassade wurde energetisch saniert und entspricht dem Minergie-Standard. In der Umgebung wurden Instandsetzungsarbeiten vorgenommen. Zudem wurde der Spielplatz erneuert und ein grosszügiger Begegnungsort mit Sitzgelegenheiten und Pergola geschaffen. Mit dem gesamtheitlichen Eingriff in die Gebäudestatik, der Grundrissorganisation sowie der Haustechnik sind die Gebäude für die nächsten 30 Nutzungsjahre gut aufgestellt.

VERTRAGSART 

TU-Werkvertrag 

BAUHERRSCHAFT 

Credit Suisse AG 
Real Estate Investment Management 
Kalandergasse 4 
8070 Zürich 

ARCHITEKT UND INGENIEURE 

Architektur 
TK Architekten 
Frohburgstrasse 60 
8006 Zürich 

Bauingenieur 
De Vries Engineering GmbH 
Bächtoldstrasse 2 
8044 Zürich 

Elektroingenieur 
Melcom AG 
Hertistrasse 25 
8304 Wallisellen 

H/L/S-Ingenieur
Brunner Partner Haustechnik 
Neue Winterthurerstrasse 20 
8305 Dietlikon 

Bauphysik 
Mühlebach Partner AG 
Industriestrasse 26 
8404 Winterthur 

KENNZAHLEN 

Gebäudevolumen nach SIA 416 
15.690 m3

HNF nach SIA 416 
2.532 m2

Geschossfläche 
5.060 m2

Auftragsvolumen 
CHF 6.0 Mio. exkl. MwSt. 

TERMINE 

Baubewilligung 
Juli 2016 

Baubeginn 
Juni 2017 

Bauübergabe 
April 2018 

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.