Aktuelles

Stiftung Wagerenhof "Dihei"

Am 14. August 2020 feierte die Gross AG das Richtfest für die Häuser 30 und 40 der Stiftung Wagerenhof "Dihei" in Uster. Neben dem Stiftungsrat waren Vertreter der GL Stiftung Wagerenhof, sowie einige Planer und Unternehmer anwesend. Die effiziente Zusammenarbeit aller Beteiligten sowie die enge Verzahnung haben den grossen Baufortschritt möglich gemacht.

Aktuell werden die Gipsständerwände und die Klinkerfassade im Haus 40 finalisiert. Parallel laufen die Deckenunterkonstruktionen sowie die Installationsarbeiten für die Haustechnik. Der Rohbau für das Haus 30 wurde durch den Baumeister bereits fertigstellt. Darauf folgt die Montage der Elementaussenwände.

Während der Feierlichkeit wurde ein Gutschein für eine Linde von Peter Binz überreicht. Die grosse Verbundenheit mit der Natur stand während des gesamten Planungsprozesses im Mittelpunkt.

Seit der Gründung im Jahr 1904 ist die Stiftung Wagerenhof "Dihei" in Uster das Zuhause von pflegebedürftigen Menschen. Bis 2025 werden die Neu-, Ersatz- und Umbauten der Wohnsiedlung realisiert und in den bestehenden "Dörfli-Charakter" integriert. Durch diese Baumassnahme wird die Stiftung räumlich und strategisch erweitert. Gleichzeitig soll das Wohlbefinden der Gemeinschaft gefördert werden.

Die erfolgreiche erste Hälfte der Bauzeit verspricht die pünktliche Fertigstellung des Umbaus. Im Herbst 2022 soll auch das letzte Haus der Siedlung bezugsbereit sein.

Zurück